• Welcome

  • Welcome

  • Welcome

  • Welcome

  • Welcome

  • Welcome

Die meist großformatigen Acrylbilder transportieren bunte Szenen voller Ironie und Situationskomik. Außergewöhnliche figurative Motive, originelle Themen und eine perfekte Interpretation sind sein ganz eigener Stil. Ein Stil, der sich im dehnbaren Bereich der Zeitgenössischen Kunst und in der Pop-Art wiederfindet. Wer also keine Stillleben mehr sehen kann und vielseitige farbenfrohe Bilder um sich haben will, die sich von der Masse abheben, sollte sich dieses optische Event nicht entgehen lassen.

Galerie

Lieber Kunstfreund, du hast vor dir eine Auswahl von Bildern, die in Natura eine Fläche von Hunderten von Quadratmetern ergeben. „Ach, höre ich dich jetzt stöhnen, so viele Bilder auf einer so riesigen Fläche. Wie viel Mühe wird mich das kosten, das alles anzusehen, und vor allem wie viel Zeit. Was aber wird derweil aus Mopsy und Flopsy, den Starzinsen und der Pfauenbewegung, meinen privaten Gackgack- bzw. Kikeriki-Schwierigkeiten, der ganzen Buntscheckigkeit des Lebens halt?“ Halt! Bunt wird es auch hier, und das Anschauen wird bestimmt keine Mühe bereiten, wobei ich schon beim Wesentlichen meiner Kunst bin. „Langweile dich nicht und andere auch nicht“, dieses Motto, das von jemandem stammt, der berühmter ist als ich, habe ich mir bei meiner Kunst auf die Fahne geschrieben.

Galerie

Lieber Kunstfreund, du hast vor dir eine Auswahl von Bildern, die in Natura eine Fläche von Hunderten von Quadratmetern ergeben. „Ach, höre ich dich jetzt stöhnen, so viele Bilder auf einer so riesigen Fläche. Wie viel Mühe wird mich das kosten, das alles anzusehen, und vor allem wie viel Zeit. Was aber wird derweil aus Mopsy und Flopsy, den Starzinsen und der Pfauenbewegung, meinen privaten Gackgack- bzw. Kikeriki-Schwierigkeiten, der ganzen Buntscheckigkeit des Lebens halt?“ Halt! Bunt wird es auch hier, und das Anschauen wird bestimmt keine Mühe bereiten, wobei ich schon beim Wesentlichen meiner Kunst bin. „Langweile dich nicht und andere auch nicht“, dieses Motto, das von jemandem stammt, der berühmter ist als ich, habe ich mir bei meiner Kunst auf die Fahne geschrieben.

  • Sardinen wissen, dass Gleichmachen mit Kopfabschneiden beginnt

    Jeannine Luczak

 

Über mich

Über mich

none

In Oppenweiler bei Backnang lebend und als gelernter Lithograf ausgebildet, arbeitete ich lange Zeit in der Werbebranche im Großraum Stuttgart, zunächst in der Reprobranche, dann in Werbeagenturen. Ab 2003 war ich als Designer und Illustrator bei dem weltweit führenden Unternehmen Heimo Animated Attractions GmbH – heute Heimotion – in Jagsthausen beschäftigt, das Erlebnisparks, thematisierte Kinderlandanlagen, Museen, animierte Figurenszenarien und dergleichen herstellt. Bis heute bin ich dort als freier Designer tätig.

Daneben habe ich aber immer gemalt und die Summe meiner Werke sind bereits auf eine gut dreistellige Zahl angewachsen. Daher habe ich mich entschlossen, meine Bilder nun einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

none
none

Richard Feuchter

none

Richard Feuchter

  • Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert

    Oscar Wilde

  • Sardinen wissen, dass Gleichmachen mit Kopfabschnneiden beginnt

    Jeannine Luczak

 

Ausstellungen

Ausstellungen

Zurzeit ist keine Ausstellung geplant. Ausstellungen von Richard Feuchter:

2017 Rathaus Oppenweiler III
2011 Volksbank Backnang
2009 Rathaus Oppenweiler II
2008 Hotel Schassberger
2008 Universität Stuttgart
2008 Mineralbad Leuze
2007 Mieterverein Stuttgart
2006 Mineralbad Cannstatt
2006 Bürgerhaus Botnang
2006 Rathaus Oppenweiler
2003 Café Residenz Stuttgart
2003 Autohaus Hiller Oppenweiler
2002 Restaurant Pulcinella, Schwäbisch Hall
2000 Oberrot
1998 Unterweissach

  • Wenn ich Kultur höre, greife ich zum Revolver.

    Alexander Sutherland Neill
    Pädagoge und Begründer der antiautoritären Erziehung

  • Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert

    Oscar Wilde

 

Presse

none
none
none
none
none
none
 

Presse

none
none
none
none
none
none
  • Tue niemals Dinge die andere tun können oder tun werden, sondern tue nur Dinge die andere niemals tun können oder tun werden.

    Amelie Erhart Flugpionierin der 30er Jahre

  • Wenn ich Kultur höre, greife ich zum Revolver.

    Alexander Sutherland Neill

 

Kontakt

Richard Feuchter
Heerfeldstraße 1
71570 Oppenweiler

kontakt@rics-gallery.com
+49 151 65141573
+49 176 54887057

Richard Feuchter
Heerfeldstraße 1
71570 Oppenweiler

kontakt@rics-gallery.com
+49 151 65141573
+49 176 54887057